Honigparadies.at > Allgemeine Geschäftsbedingungen Honigparadies

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Honigparadies

§1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen den Kunden und dem Honigparadies, Hamerlinggasse 1, 8010 Graz. Die folgenden AGB von Honigparadies gelten ausschließlich; von diesen AGB abweichenden Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt Honigparadies nicht an, es sei denn, Honigparadies stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§2 Angebot, Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online–Shop  stellt kein rechtlich bindendes Angebot durch Honigparadies dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch Bestellung. Durch Anklicken von „Kaufen“ auf der abschließenden Warenkorb–Seite gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb gesammelten Produkte ab. Darin liegt das Angebot des Kunden; dieses kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Setzen eines Hakens bei „Ich akzeptiere die AGB.“ diese AGB akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

(2) Das Angebot wird von Honigparadies dadurch angenommen und der Vertrag wirksam, dass die Produkte an den Kunden ausgeliefert bzw. abgegeben werden. Die automatisch per E–Mail versandte Bestellbestätigung stellt keine Auftragsbestätigung bzw. keine Annahme des Angebots des Kunden durch das Honigparadies dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.

(3) Sollte ein bestelltes Produkt nicht lieferbar sein bzw. nicht unter zumutbaren Bedingungen vom Honigparadies beschafft werden können, wird der Kunde hierüber unverzüglich informiert und etwaige durch diesen geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

§3 Bestellvorgang, Vertragstext, Vertragssprache

(1) Durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ auf der jeweiligen Produktseite werden die gewünschten Produkte in den virtuellen Warenkorb gelegt. Den Inhalt des zusammengestellten Warenkorbes kann der Kunde sich jederzeit durch Anklicken des Links „Warenkorb“ in der rechten oberen Ecke der Internetseite anzeigen lassen. Die dort aufgeführten Produkte können einzeln durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte aus dem Warenkorb bestellen möchte, führt das Anklicken des Buttons „zur Kasse“ zu der Eingabeseite für die Kundendaten und der Bestellprozess wird im Online Shop gestartet. 

(2) Der Vertragstext wird vom Honigparadies gespeichert und in der aktuellen Version online zur Verfügung gestellt. Die AGB kann der Kunde jederzeit auf der Internetseite über den Link „AGB“ einsehen. Nach Absendung der Bestellung erhält der Kunde eine E–Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).

(3) Die Vertragssprache ist deutsch. Diese AGB sind nur auf deutsch verfügbar und auch die Vertragsabwicklung mit dem Kunden wird nur in deutscher Sprache durchgeführt.

§ 4 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Rücktritt

(1) Die im Online–Shop  genannten Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Zusätzlich zu den genannten Preisen wird gemäß dem berechneten Versandgewicht ein Versandkostenbetrag laut Übersichtsliste (http://www.honigparadies.at/honigparadies-versandkosten.html)  berechnet.

(3) Für den Fall, dass der Kunde von seinem gesetzlichen Rücktrittsrecht (siehe dazu §7 dieser AGB) Gebrauch macht, wird vereinbart, dass er die Kosten der Rücksendung trägt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen im Falle, dass die gelieferte Ware im Zuge des Transport beschädigt wurde oder es sich um eine Falschlieferung durch das Honigparadies handelt.

§5 Zahlung, Aufrechnung, Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis ist unmittelbar mit Vertragsabschluss fällig. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Barzahlung (bei Selbstabholung), Vorkasse oder Paypal.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden die Bankverbindung vom Honigparadies in der Bestellbestätigung genannt und die Ware nach Eingang des vollständigen Kaufpreises ausgeliefert. Erfolgt bei einer Bestellung auf Vorkasse nicht innerhalb von 14 Tagen ein Zahlungseingang, wird die Bestellung des Kunden automatisch gelöscht.

(3) Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Honigparadies.

(4) Eine eventuelle offene Forderung des Kunden kann nicht mit einer getätigten Bestellung aufgerechnet werden.

§6 Lieferung

(1) Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse. Der Kunde trägt dafür Sorge, dass der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Sofern die Zustellung aus Gründen fehlschlägt, die der Kunde zu vertreten hat, trägt dieser die Kosten einer erneuten Zustellung. Der Kunde kann eine persönliche Zustellung an sich oder an eine bestimmte, von ihm angegebene Person verlangen. Die Kosten der persönlichen Zustellung ist durch den Kunden zu tragen.

§7 Rücktrittssrecht

(1) Kunden haben ein Rücktrittsrecht von sieben Werktagen ab Erhalt der Ware, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt.

(2) Belehrung über das Rücktrittsrecht
Als Kunde können Sie von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung innerhalb von 7 Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E–Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer (weiteren) Informationspflicht. Kommt das Honigparadies seinen Informationspflichten nicht nach, so beträgt die Rücktrittsfrist drei Monate ab dem Tag des Wareneingangs. Erfüllt das Honigparadies aber innerhalb dieser Frist seine Informationspflichten, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Information die 7–tägige Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der bereits gelieferten Ware.

Der Rücktritt ist zu richten an:

Honigparadies

z.H. Ulrike Schriebl-Hiris

Hamerlinggasse 1

8010 Graz

Telefon/Fax: 0043 316 812 812

office@honigparadies.at 

Rücktrittsfolgen
Im Falle eines wirksamen Rücktritts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzuerstatten und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde dem Honigparadies die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückzuerstatten beziehungsweise herausgeben, muss der Kunde dem Honigparadies Wertersatz leisten (also eine Entschädigung für die Wertminderung einschließlich eines angemessenen Benützungsentgeltes.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Rücktrittserklärung oder der gelieferten Ware. Für das Honigparadies beginnt die Frist ab Erhalt der Rücktrittserklärung oder ab Entgegennahme der gelieferten Ware.

§8 Gewährleistung, Haftung

(1) Gegenüber Verbrauchern gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

(2) Offensichtliche Mängel müssen Verbraucher innerhalb von 1 Woche nach Erhalt der Ware melden. Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist Honigparadies zur Nacherfüllung durch Mangelbeseitigung (Austausch der Ware) mittels Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Ist die Nacherfüllung durch eine Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die beanstandete Ware innerhalb von 14 Tagen an Honigparadies auf deren Kosten zurückzusenden.

§9 Datenschutz bei Warenbestellungen

(1) Honigparadies beachtet insbesondere die Datenschutzvorschriften. Die vom Kunden im Rahmen von Bestellungen angegebenen Kundendaten werden vom Honigparadies nur für Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben, gespeichert und genutzt. Bei den Kundendaten handelt es sich um Name, Adresse, E-Mail–Adresse, Telefon–, ggf. Faxnummer.

Honigparadies gibt personenbezogene Kundendaten — mit Ausnahme des §9 Absatzes (2) nicht ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Honigparadies betreibt keinerlei Adressvermarktung.  

(2) Sofern Honigparadies die Auslieferung der Ware über externe Dienstleister vornehmen lässt, werden nur die dafür notwendigen Angaben (Empfänger, Lieferadresse und ggf. empfangsberechtigte Personen) an diese Unternehmen weitergegeben.

 (3) Der Kunde kann seine Kundendaten auf Anfrage via E-Mail löschen lassen. Das Honigparadies löscht daraufhin umgehend alle Kundendaten, soweit deren Verwendung nicht noch zur Abwicklung einer Bestellung notwendig ist oder das Honigparadies zu deren Aufbewahrung aufgrund steuerlicher Vorschriften verpflichtet ist. In beiden Fällen werden die Daten aber gesperrt und sobald möglich gelöscht.

§10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt österreichisches Recht (abrufbar in der aktuellen Fassung: http://www.ris.bka.gv.at/) unter Ausschluss des UN–Kaufrechts.

(2) Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen gilt des Handelsgericht Graz als vereinbart.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages, aus welchem Grund auch immer, ganz oder teilweise ungültig werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt. Im Falle einer etwaigen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen ist die ungültige Bestimmung durch eine neue gültige Bestimmung zu ersetzen, die der ungültigen Bestimmung unter Berücksichtigung der Zielsetzung dieses Vertrages wirtschaftlich und rechtlich möglichst nahe kommt.  

AGB Stand August 2013